Reden mit Ziel

Wenn die Vertreterin eines Tierschutzvereins und der Vorsitzende eines Bauernverbandes über das Thema Schweinemast sprechen, so könnten ihre Vorträge unterschiedlicher nicht sein:

Die Tierschützerin wird betonen, wie stark die konventionelle Haltung der Schweine von deren Bedürfnissen abweicht und welche Umweltschäden durch intensive Bewirtschaftung der Felder für das Futter entstehen. Dann wird sie dafür plädieren, artgerechte Aufzucht und Haltung im Gesetz zu verankern. Der Bauernvertreter hingegen wird den hohen technischen Entwicklungsstand der heutigen Schweinemast loben, betonen, welches spezialisierte Fachwissen und welchen Aufwand das voraussetzt und sich vehement gegen alle Auflagen aussprechen, die die Bauern einschränken und die Ernährung der Weltbevölkerung gefährden könnten.

In beiden Fällen ist das Thema dasselbe: Die Schweinemast. Was sie unterscheidet, ist erst das klar gefasste Redeziel.

Thema ≠ Redeziel

Dieses Redeziel ist nie einfach nur das Thema. Es ist Ihr roter Faden durch Ihren Vortrag!

Im Zweifel gibt es zu Ihrem Thema mehr zu sagen, als Sie in 20 Minuten Redezeit unterbringen können. Und von dem, was Sie in diesen 20 Minuten sagen, nimmt Ihr Publikum maximal zwei, drei Kernaussagen mit nachhause.

Sorgen Sie aktiv dafür, dass das die richtigen Aussagen sind!

  • Verschaffen Sie sich vor dem Erstellen Ihres Vortrags Klarheit darüber, was Sie erreichen wollen.
  • Wählen Sie aus der Fülle Ihres Materials diejenigen Punkte aus, die Sie Ihrem Redeziel näher bringen. Welche Argumente helfen Ihnen dabei? Welche lenken ab?
  • Gewichten Sie! Was ist die knackige Botschaft, die Ihr Publikum mit nachhause nehmen soll, Ihre Take-away-message? Die betonen Sie besonders, etwa durch Beispiele, Visualisierung und Wiederholung.

Wenn Ihre Zuhörer am Ende desorientiert und mit angesichts der Fülle an Informationen schwirrendem Kopf den Saal verlassen, ist etwas falsch gelaufen. Wenn sie hingegen in drei Sätzen die Kernaussage wiedergeben können und genau wissen, welcher Schritt von ihnen als nächstes erwartet wird, haben Sie Ihr Redeziel erreicht.

 

 

Kommentare sind geschlossen.