Pünktlichkeit als Unterwerfung – spannendes Interview in der Süddeutschen

Es ist kein neuer Gedanke, aber kompakt und treffend dargelegt, was der Psychologe Roland Kopp-Wichmann im Interview zu den inneren Bedingtheiten von chronischer Unpünktlichkeit zu sagen hat: Er versteht sie als Rebellion gegen einen gefühlten Autonomieverlust.

Artikel „Pünktlichkeit käme einer Unterwerfung gleich“, Süddeutsche.de vom 31. Juli 2014

Weiterlesen…